Freitag, 27. April 2018

me made may 2018 - ich bin dabei

Ich habe mich bei Zoe zu dieser Challenge eingetragen.
Für mich ist es das erstes Mal.


Die letzten Jahre habe ich vom MMMay schon irgendwie gewusst,
 mitgemacht habe ich nicht.

Die Idee, die selbst genähten Kleidungsstücke bewusst durchzugehen und neue Kombinationsmöglichkeiten zu testen, finde ich sehr interessant.

Ich werde versuchen, meine Ergebnisse fotografisch festzuhalten.

Wahrscheinlich veröffentliche ich die Bilder erstmal auf
Instagram (*klick* ) und schreibe auf meinem Blog
eine Zusammenfassung.
Aber es ist kein MUSS zu fotografieren und zu schreiben, jeder kann das
 für sich entscheiden und auch ich weiß nicht, ob ich es schaffe, meine
 Vorhaben umzusetzen.
Hauptsächlich soll die Challenge Spaß machen und NICHT stressen.

Hier kannst du dich eintragen.

Ich habe mir für den #MMMay18 vorgenommen, 

-neue Kombinationen meiner Kleidung zu probieren, 

-selbst genähte Kleidungsstücke, die ich bisher quasi nicht getragen habe, 
 in meine Garderobe einzubeziehen,

-mehr Kleider/Röcke als Hosen zu tragen


Was mich natürlich auch sehr interessiert, ist was die anderen machen werden.
Ich freue mich darauf, neue Blogs kennen zulernen und 
internationale Posts zu lesen. Das wird meinem Englisch gut tun.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen