Donnerstag, 25. Januar 2018

Blouson aus Kunstfell


Das erste Kleidungsstück des Jahres 2018 ist fertig.

Blouson aus Burda easy
Es ist eine Jacke. In meinem Jahresrückblick Liebling 2017 beim MMM habe ich
alle Teile die ich beim MMM gezeigt habe, aufgezählt und in der  Überzahl
waren die Jacken. Also kann man nicht sagen, dass ich eine brauchte.
Dennoch war schon klar, als ich diesen super weichen Kunstfell vor
Weihnachten kaufte, dass daraus nur Kurzmantel oder Jacke werden kann.

 Blouson aus Kunstfell

Nach einigem Hin und Her habe ich mich endlich entschieden, nochmal
einen Blouson zu nähen. Den Schnitt des Herbstmantels aus der Burda easy
kann man auch in 2 unterschiedlichen Längen für einen Blouson nehmen.
Ich habe die kürzere Variante gewählt, mit einem Reißverschluss von 55cm.

 Blouson aus Burdastyle

Beim Zuschneiden hat das Fell stark geflust. Der Sauger stand griffbereit.
Schnellstens habe ich alle Teile mir der Overlock versäubert, anschließend
mit der Nähmaschine zusammengenäht.

Mond-Shopper
Aus dem Rest des Fake Fur konnte ich noch Vorder- und Rückseite
für einen Mond-Shopper zuschneiden.


Auf Instagram habe ich am Wochenende schon gezeigt, welches Futter ich
einnähe, diese süßen Eichhörnchen. Auch wenn man es selten sieht,
habe ich an einem schönen Futter Freude.


Mit der Viskose habe ich Vorder- und Rückteil gefüttert. Trotzdem ist
die Jacke natürlich nicht wintertauglich, aber ich denke so ab
12 Grad wird es schon gehen. Solange muss ich draußen noch
etwas drüber ziehen.



Blouson:
Schnitt: Burda easy H/W 2015
Stoff: Kunstfell/Fake Fur + Viskose + Bündchen

verlinkt: RUMS


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen