Donnerstag, 14. September 2017

Gürteltasche


Kennst Ihr das auch? 
Wenn endlich ein guter Schnitt für einen Lieblingsstoff gefunden ist und
 der Stoff angeschnitten wird, hebe ich vom Rest fast jeden Schnipsel auf.


Aus diesem Stoff habe ich diesen Sommer ein Top genäht *klick*
und ein Reststück davon reichte für das Vorderteil von der Hüfttasche.


Viel brauchte ich nicht für die Gürteltasche, BW-Seesack + RV + Gürtel
Als Gurt habe ich einen Stoffgürtel vom Trödel genommen, bei dem ich in der
Mitte ein Stück raus geschnitten habe, damit der nicht zu lang ist.
Die Tasche ist nicht gefüttert.


Die Hüfttasche nehme ich gerne, wenn ich die Hände frei haben will
und nicht so viel mit muss.


Sie ist groß genug für Handy, Geld, Schlüssel und ein paar Kleinigkeiten 
die frau so braucht.



verlinkt: Rums + TT


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen