Donnerstag, 27. Juli 2017

Mond-Shopper, mal nicht zum Wenden


Ich mag die Taschen mit Gurtband schon sehr, doch wollte ich mal
wieder eine mit Lederhenkeln...

Mond-Shopper

...Hohlnieten zum Befestigen. 
Die Nieten habe ich übrigens letztens sogar bei Obi entdeckt.
Diese Art der Befestigung finde ich schon sehr schön, doch habe ich
immer etwas Probleme die Nieten nicht dellig zu hämmern.
Vielleicht versuche ich demnächst mal Buchschrauben?
Hat die einer schon mal benutzt?


Passend zur Tunika habe ich mit Gütermann-Stoffen genäht.
Den Trend Muster-Mix mag ich.
(Die Tunika habe ich *hier* schon mal gezeigt.)

Wendetasche, diesmal nicht zum Wenden

Auch wenn ich den Shopper nicht wenden kann, so habe ich ihn
doch genau nach Anleitung genäht (nur ohne die Gurte),
weil die seitlichen Taschen auch innen für Ordnung sorgen.

An den Ansatzpunkt für die Gurte habe ich von außen die Lederhenkel
befestigt. Die Henkel sind übrigens ein geteilter Gürtel.
Zum Teilen nehme ich den Rollschneider. Da die Klinge dabei etwas 'leidet',
habe ich für Stoff und Leder je eine Klinge.
Die Gürtel finde ich manchmal günstig auf dem Trödel.


Zum Befestigen des Schnappverschlusses kann man natürlich auch
 Web- oder Gurtband, welches die passende Breite hat, nehmen.
Einen Karabiner als Verschluß hat Melanie/MelinoLiesl 
*klick*  benutzt. Muss ich auch mal testen.


Tasche:
eBook: Mond-Shopper *klick*
Stoff: Marakesch Gütermann

verlinkt:
 Rums



1 Kommentar:

  1. Eine tolle Tasche mit super Stoffwahl :-)
    Viele Grüße
    Hunni&Nunni

    AntwortenLöschen